Ferien in der Biosphäre Potsdam

Ferienprogramm für Kinder der Biosphäre in Potsdam

In den Ferien bietet die Biosphäre Potsdam ein besonders vielseitiges Programm an:

Im Winter können die Kinder ihren eigenen Gewürzbrief gestalten, im Frühling gehen die Kinder auf Eier-Suche, im Sommer erleben sie täglich spannende Abenteuer und im Herbst lösen die Besucher einen tropischen Kriminalfall.

Das Ferienprogramm ist bereits im Eintrittspreis enthalten und es ist keine Voranmeldung erforderlich.

FERIENPROGRAMM zu Ostern

Ostern und Ferien in der Biosphäre Potsdam
Ostern Potsdam Kinder Basteln

08. April - 23. April 2017 // tgl.

Bei diesem Ferienprogramm dreht sich alles um das Ei. Schokoladenostereier kennt jeder, aber in der Biosphäre Potsdam kann man den verschiedensten Eiern auf den Grund gehen. Im Laufe des Rundganges stellen sich verschiedene Tiere mit ihren Eiern vor und die kleinen und großen Besucher können spannende Informationen einsammeln.

Basteln am Urwaldsee am Wochenende

An den Wochenenden der Osterferien bieten wir in unserem Café Tropencamp von 12 bis 17 Uhr eine Bastelaktion an. Zusammen mit einem Guide können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die großen Gäste können währenddessen die Tropenatmosphäre am Urwaldsee bei einem Kaffee genießen.

Termine:

Samstag und Sonntag, 08./ 09. April 2017, 12-17 Uhr

Samstag und Sonntag, 15./ 16. April 2017, 12-17 Uhr

Samstag und Sonntag, 22./ 23. April 2017, 12-17 Uhr

Joschs Abenteuer in den Ferien

Josch, Ferien, Sommer, Biosphäre

Vom 20. Juli bis zum 03. September 2017

In den Sommerferien gibt es neue spannende Abenteuer zu entdecken. Vom 20. Juli bis zum 3. September 2016 erwartet Sie ein aufregendes Ferienprogramm. Josch der Rotaugenlaubfrosch, das Maskottchen der Biosphäre Potsdam, begibt sich auf eine Reise in ferne Länder. Er lädt alle Kinder ein, ihn auf seiner spannenden Tour zu begleiten. Die Kinder treffen auf kuriose Tiere und Pflanzen und finden sogar Spuren von Lebewesen aus längst vergangenen Zeiten.

Programm in den Herbstferien: Tatort Regenwald

Herbstferienprogramm Biosphäre
Bild: Agentur Kraftstoff

21. Oktober - 05. November 2017

In den Herbstferien gehen die kleinen Besucher nicht nur auf Forschungsreise durch den Dschungel, sondern sind aufgerufen einen wichtigen Kriminalfall zu lösen: Eine besonders wertvolle Pflanze ist verschwunden. Nun gilt es die Pflanze zu finden und den Täter ausfindig zu machen. An mehreren Stationen im Tropengarten gibt es Tiere, die Hinweise geben können; viele haben etwas beobachtet. Allerdings geben die Tiere die Hinweise nur preis, wenn die kleinen Detektive mithilfe einer kleinen Forscheraufgabe herausfinden, dass auch sie einzigartig und toll sind. Erst dann rücken sie mit ihrem Hinweis raus. Alle Indizien können im kleinen Ermittler-Notizblock notiert und festgehalten werden.