Lichtervarieté im Dschungel

01. - 02. November 2019

Potsdamer Lichtspektakel in der Biosphäre Potsdam

Erleben Sie ein magisches Tropenleuchten innerhalb und außerhalb der Biosphärenhalle

Im November ist es wieder so weit: Potsdamer Sehenswürdigkeiten erstrahlen erneut im besonderen Licht. In diesem Jahr wird die Biosphäre Potsdam wieder mit wunderbaren Illuminationen am Potsdamer Lichtspektakel teilnehmen. Anlässlich dieses besonderen Ereignisses bietet die Tropenerlebniswelt ein exklusives Angebot für ihre Gäste.

Lichtervarieté im Dschungel Biosphäre Potsdam

Entfliehen Sie den kalten November Temperaturen und wärmen Sie sich auf bei einem nächtlichen Dschungelspaziergang mit einer einzigartigen Lichterschau.

Der Potsdamer Dschungel öffnet zu später Stunde für alle nächtlichen Dschungelentdecker. Zusätzlich zur Illumination an der Biosphären Außenfassade gibt es im Inneren der Tropenhalle einige Highlights. Der Dschungel erstrahlt in einem bunten Lichtermeer, die zahlreichen farbenfrohen Lichter verwandeln den Tropengarten in eine romantische Kulisse. In der Dunkelheit kann den tierischen Bewohnern gelauscht werden, die Lichtinstallationen kreieren einen ganz neuen Blick auf Flora und Fauna des Regenwaldes. Auch bei Nacht ist es in der Biosphäre Potsdam tropisch warm, sodass Sie sich anschließend an Ihrem Spaziergang durch das Lichtspektakel in der Potsdamer Innenstadt im Tropengarten perfekt erholen können.

Am Café Tropencamp erwartet Sie zusätzlich eine künstlerische Illumination des Urwaldsees. Zudem bereichert am Freitag eine Harfenistin und am Samstag ein Gitarrist mit klassischen Klängen den Tropenbesuch. Die musikalische Begleitung des Tropenerlebnisses sorgt für eine paradiesische Stimmung vor einzigartiger Szenerie.

Künstlerische Illumination an der Außenfassade

Kunstausstellung in der Biosphäre Potsdam
Grafik: Anastasia Jerdeva u. Minji Jeong

Im Frühjahr dieses Jahres faszinierte die Kunstausstellung "Natürlich inspiriert" präsentiert von den StudentenInnen des Fachbereichs Design der Fachhochschule Potsdam die Besucher der Biosphäre Potsdam. Die im Rahmen des Kurses "Elementares Gestalten - Farbe und Form" bei Prof. Keller entstandenen Skizzen und Druckgrafiken waren im Foyers der Biosphäre Potsdam für die Besucher zu betrachten. Als Inspiration und Motivwahl der Grafiken dienten die tropischen Pflanzen, die zahlreich in der Biosphäre Potsdam zu bewundern sind. Zum Potsdamer Lichtspektakel können alle Besucher die Kunstwerke der Potsdamer StudentenInnen in Großformat an der Außenfassade der Tropenhalle bewundern.

Lichtspektakel Biosphäre Potsdam
Illumination Lichtervarieté im Dschungel

Auch für den späten Hunger wartet die Biosphäre Potsdam mit einem passenden Angebot auf. Das Restaurant Urwaldblick bietet ein À-la-carte-Angebot an, im Café Tropencamp können Gäste sich mit kleinen Snacks sowie Kaffee und Erfrischungsgetränken stärken.

Öffnungszeiten zum Potsdamer Lichtspektakel:

Freitag, 01. November 2019:

17.00 - 23.00 Uhr (Letzter Einlass 22.00 Uhr)

Samstag, 02. November 2019:

17.00 - 23.00 Uhr (letzter Einlass 22.00 Uhr)

Es gelten die regulären Eintrittspreise. Tickets sind an der Biosphäre-Kasse erhältlich, es sind keine Karten im Vorverkauf erhältlich. Im Preis inbegriffen sind der Tropengarten im Licht sowie am Freitag die Harfenistin und am Samstag der Gitarrist.

Die Harfenistin wird zu folgenden Zeiten am Café Tropencamp spielen:

Freitag, 01. November 2019: 19.00 - 22.00 Uhr

Der Gitarrist wird zu folgenden Zeiten am Café Tropencamp spielen:

Samstag, 02. November 2019: 19.00 - 22.00 Uhr

 

Das Restaurant Urwaldblick bietet zu folgenden Zeiten ein Á-la-carte-Angebot auf der Innenterrasse an:

Freitag, 01. November 2019: 17.00 - 22.00 Uhr (Küchenschluss 21:30 Uhr)

Samstag, 02. November 2019: 17.00 - 22.00 Uhr (Küchenschluss 21:30 Uhr)

Das Café Tropencamp bietet zu folgenden Zeiten Kaffee, Getränke und Snacks an:

Freitag, 01. November 2019: 17.00 - 22.45 Uhr

Samstag, 02. November 2019: 17.00 - 22.45 Uhr