Wichtig: Biosphäre Potsdam schließt bis 19. April 2020

Die Biosphäre Potsdam bleibt wie viele Einrichtungen in der Stadt ab Freitag, 13. März 2020, bis einschließlich 19.April 2020 geschlossen. Auch alle Veranstaltungen sind abgesagt! Bei gebuchten Veranstaltungen melden wir uns direkt bei den jeweiligen Ansprechpartnern.

Für Buchungen ab dem 20. April oder sonstige Anfragen senden Sie uns bitte eine Mail an info@noSpambiosphaere-potsdam.de.

Wanderausstellung „ÜberLebensmittel“

Schauen Sie hinter die Kulissen der Lebensmittelproduktion

Wanderausstellung Biosphäre Potsdam

Fast jeder von uns konsumiert in seinem Alltag Lebensmittel, die aus den Tropen stammen, genauso wie heimische Produkte. Unser persönlicher Lebensmittelkonsum, egal ob exotisch oder heimisch, hat jedoch Auswirkungen auf die Umwelt, die zu lokalen und globalen Problemen führen können.

Die Wanderausstellung „ÜberLebensmittel“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)präsentiert Hintergründe, überraschende Einblicke, aber vor allem Lösungsvorschläge, wie sich trotz begrenzter Ressourcen und veränderter Ernährungsgewohnheiten eine stetig wachsende Weltbevölkerung auch in Zukunft gesichert und ausgewogen ernähren kann. Auf einer Reise durch die verschiedenen Bereiche unserer Lebensmittelproduktion – vom Acker bis zum Teller – ermöglichen interaktive Exponate einen Blick hinter die Kulissen: Schauen Sie in deutsche Hühnerställe, bewirtschaften Sie Ihre eigene Wiese oder erfahren Sie beim Nachhaltigkeitscheck mehr darüber, mit welchen Kriterien nachhaltiges Handeln in der Landwirtschaft bewertet werden kann. Die Ausstellung gibt Ihnen Anregungen dazu, wie Sie mit Ihrem persönlichen Ernährungsverhalten Einfluss auf unsere Lebensmittelproduktion nehmen können.

Die Wanderausstellung „ÜberLebensmittel“ befindet sich im Foyer der Biosphäre Potsdam und ist bereits im Eintrittspreis enthalten.

Weitere Informationen