Highlights & Ausstellungen

Forschen, Staunen und Entdecken: Die schönsten tropischen Gewächse säumen Ihren Weg durch den Tropengarten. Ob in luftigen Höhen oder in den Tiefen der Ozeane, während Ihrer Reise durch die Tropen können Sie außerdem viele exotische Tiere entdecken. Sie sollten unbedingt das faszinierende Schmetterlingshaus und die Unterwasserwelt Aquasphäre besuchen. Zum Abschluss Ihres Rundgangs fliegen Sie mit einem Flugsimulator über das grüne Paradies.

 Unsere aktuellen Sonderausstellungen:

Zusätzlich bieten wir regelmäßige Sonderveranstaltungen an, die jeden Besuch wieder zu einem neuen Abenteuer machen.

CATTLEYA - DIE KÖNIGIN DER ORCHIDEEN

Cattleya in der Biosphäre Potsdam

15. November – 3. Dezember 2017 // ganztägig

Wenn die Tage grau und kürzer werden, erstrahlt die Biosphäre rund um das Café Tropencamp in einer bunten Blütenpracht. Vom 15. November bis 03. Dezember 2017 zeigt die Orchideensonderschau eine erlesene Auswahl an Cattleya Orchideen – aufgrund der großen, farbigen Blüten mit Recht als Königin der Orchideen bezeichnet.

Cattleya ist seit fast 200 Jahren eine der beliebtesten Zierpflanzen Europas und ursprünglich in den südamerikanischen Anden beheimatet. Sie wurde nach dem britischen Orchideengärtner William Cattley benannt.

Ein ergänzendes Rahmenprogramm lädt zum Verweilen zwischen den Königinnen der Orchideen ein:

Am 22. und 29. November 2017 wird am Urwaldsee jeweils um 14 Uhr das Orchideen-Café stattfinden. Die Biosphäre-Gärtnerinnen geben bei einer Tasse Kaffee wertvolle Tipps, wie Sie Ihre Orchideen zu dauerhaften Schönheiten machen.

Am 1. Dezember 2017 wird um 11 Uhr sowie um 14 Uhr der Orchideen-Workshop stattfinden. Kreieren Sie mit unserem Gärtnerteam Ihre eigenen tropischen Advents-Gestecke aus Orchideen und holen Sie sich auf diesem Weg einen tropischen Weihnachtsgruß nach Hause.

Biosphäre - Geniale Natur

Neue Mitmachausstellung für Kinder, Sonderausstellung Thema Bionik, Familienabenteuer in der Biosphäre Potsdam

Die Schlangenhaut, der Schildkrötenpanzer oder auch die Paradiesvogelblume bergen Geheimnisse. Die Natur kreierte diese über Millionen von Jahren. Die Menschen haben die Geheimnisse entschlüsselt, der Natur abgeschaut und in der Technik übernommen. Entdecken auch Sie diese und viele weitere spannende Technologien und wandeln Sie mit neuen Eindrücken durch die Natur der Biosphäre Potsdam.

Zu der Ausstellung Biosphäre - Geniale Natur, bieten wir ein kostenfreies Familienspiel an. Im Laufe des Rundganges durch die Tropen entdecken Sie viele Stationen, die geniale Beispiele aus der Natur vorstellen und zeigen, wie der Mensch bei der Natur abschaut.

In einem Bastelbogen, den Sie kostenfrei in der Biosphäre Potsdam erhalten, finden Sie Bildpaare, die zum einen das Vorbild aus der Natur zeigen und zum anderen die technische Verwendung. Mithilfe der Informationen im Forscherzimmer und der Stelen im Tropengarten können Sie die Lücken ausfüllen. Mit den Karten können Sie Paare suchen und das beliebte Legespiel spielen.

Fotoausstellung "Great White Place - Der Etosha-Nationalpark"

Fotografie Ausstellung Tiere Afrika
Foto: Manfred Restin

ab dem 05. Mai 2017

Von der Antilope bis hin zum Spitzmaulnashorn - in den Sommermonaten versammelt sich die Tierwelt Südafrikas an den wenigen Wasserstellen des Etosha-National Parks in Namibia. Dann zieht es Tausende Wasservögel wie Rosa-Flamingos und Pelikane an, die im flachen Wasser Nahrung finden und brüten. Auch Elefanten, Giraffen, Löwen und viele weitere Tiere nutzen dann die Gelegenheit und sammeln sich an den wenigen Wasserstellen.

Der Biologe, Weltenbummler und Naturfotograf Manfred Restin (http://restin.jimdo.com/) reist seit 2007 immer wieder in den Süden Afrikas und hält auf seinen Reisen faszinierende Momente mit der Kamera fest. Im oberen Foyer der Biosphäre werden ab dem 05. Mai Werke seiner neuesten Ausstellung "Great White Place - Der Etosha-Nationalpark" präsentiert, die im Rahmen seiner Tour durch den Etosha-Nationalpark im Jahr 2016 entstanden sind.

Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei, ohne Biosphäre-Eintritt möglich.